Book Title TAG – Mein Leben in Buchtiteln

Ich weiß, es ist schon ein bisschen her, seit der TAG an mich weitergereicht wurde, aber bis jetzt hat er noch nicht so richtig in meinen “Stundenplan” reingepasst 😀 … Nachdem aber sowohl Monerl als auch Petrissa neugierig auf meine Antworten waren, möchte ich euch heute nicht mehr lĂ€nger auf die Folter spannen.

Anfangs dachte ich ja noch, puh, zehn Fragen, das wird sicher nicht einfach, aber lustigerweise habe ich die ersten vier doch recht schnell gefunden, nur bei einem habe ich ein bisschen lĂ€nger gebraucht, um etwas Passendes zu finden. Ihr dĂŒrft raten, welche Frage das war, wenn ihr Lust habt!

Frage 1: Ein Titel, der die Geschichte deines Lebens beschreibt

Paula Hawkins – The Girl on the Train

Naja, ob es die Geschichte meines gesamten Lebens wirklich beschreibt, weiß ich nicht, aber auf jeden Fall wird er auf die baldige Zukunft passen, wenn ich ab Herbst regelmĂ€ĂŸig zur FH pendeln werde.

 

Frage 2: Ein Titel, der dein perfektes Wochenende beschreibt

Michelle Birkby – The House at Baker Street

Logisch, Sherlock Holmes’ Adresse hat es natĂŒrlich in der Form nicht geben, aber so ein Wochenende in London auf den Spuren des Detektivs wĂŒrde mich schon mal reizen :).

 

Frage 3: Der Titel eines Abenteuers, dass du gerne mal erleben möchtest

Hape Kerkeling – Ich bin dann mal weg

Ich schĂ€tze, ich werde es wohl aus Faulheit nie durchziehen, aber ich bewundere wirklich, dass Hape damals einfach alles hinter sich gelassen hat und auf den Jakobsweg gegangen ist …

 

Frage 4: Nach diesem Titel wĂŒrdest du dein Kind benennen

Christine Nöstlinger – Die feuerrote Friederike

Leider ist die Autorin ja mittlerweile nicht mehr unter uns, aber sie hat fĂŒr Kinder einige wirklich zauberhafte Geschichten geschaffen … Und wenn man genau hinschaut, sind sie zeitlos.

 

Frage 5: Dieser Titel wĂ€re der ideale Job fĂŒr dich

Bernhard Schlink – Der Vorleser

Ich glaub, das brauch ich wohl nicht weiter erklĂ€ren, schĂ€tze ich. Wenn man einfach nur machen könnte, was einem Spaß macht, wĂ€re das eine total schöne Sache :).

 

Frage 6: Dieser Titel wÀre ein Ort, den du gerne mal besuchen möchtest

Henry Miller – Wendekreis des Steinbocks

Dieses Ziel lĂ€sst einiges offen, denn der Wendekreis zieht sich durch Australien, Madagaskar, SĂŒdafrika. und SĂŒdamerika … Und bis jetzt hab ich erst einen Kontinent kennengelernt.

 

Frage 7: Ein Titel, der dein Liebesleben beschreibt

Agatha Christie – Und dann gab’s keines mehr

Tja … Die Dinge sind, wie sie sind. Und irgendwann wird sich das auch wieder Ă€ndern, schĂ€tze ich. Einfach ein klein bisschen auf das Universum vertrauen, heißt es doch :).

 

Frage 8: Ein Titel, der eine Frage enthÀlt, die du dich auch selber fragst

Cecilia Ahern – Flawed. Wie perfekt willst du sein?

Okay, der Titel ist ein klein bisschen ne Mogelpackung, weil die Frage eigentlich der Untertitel ist, aber ich finde sie ĂŒberaus passend fĂŒr eine Perfektionistin wie mich …

 

Frage 9: Ein Titel, der das Königreich enthĂ€lt, dass du gerne beherrschen wĂŒrdest oder dein Königreich danach benennen

George R.R. Martin – Die Herren von Winterfell

Ich gebe zu, ich habe hier auch kurz daran gedacht, Westeros zu nehmen, aber irgendwie hat dieses karge Reich im Norden von Westeros seinen ganz eigenen Reiz.

 

Frage 10: Ein Titel, nach dem du deine Band benennen wĂŒrdest

Ursula Poznanski – Erebos

Bei dem Namen wĂŒrde wahrscheinlich jeder vermuten, dass wir Metal spielen, aber unser Programm wĂŒrde dann etwas anders aussehen, einfach um unsere Zuhörer ein bisschen zu ĂŒberraschen :D.

 

Soooo, und jetzt die ganz große Preisfrage, wer den TAG eigentlich noch nicht gehabt hat … Mir kommt vor, der hat ja schon ne ziemlich große Runde hinter sich. Deswegen werde ich heute drauf verzichten, jemand Bestimmten zu nominieren und lasse ihn einfach zur freien Entnahme hier liegen.

Loading Likes...
Veröffentlicht in Tag

4 Gedanken zu „Book Title TAG – Mein Leben in Buchtiteln

  1. Liebe Ascari,
    das ist toll, dass du es geschafft hast, diesen coolen TAG zu machen! 🙂 Deine Titelwahl ist, wie bei jedem, sehr interessant!

    Am meisten musste ich bei der Frage zum Liebesleben lachen! 😀 Was ein geiler Titel!

    Mit “Girl on the train” hast du die Frage super gelöst. GefĂ€llt mir sehr. “Der Vorleser” passt auch wie die Faust aufs Auge.

    GlG, monerl

    1. Liebe Monerl,

      das wirklich Interessante bei dem TAG war, dass ich die meisten der BĂŒcher tatsĂ€chlich schon gelesen habe. Das war einfach so ein bisschen ins Regal gucken, da sprangen mir ein paar Titel geradezu entgegen :D.

      Liebe GrĂŒĂŸe
      Ascari

  2. Liebe Ascari,

    was fĂŒr tolle Antworten!
    Bei Kerkeling geht es mir genau so. So cool, sein Mut. Ich habe das Hörbuch erst kĂŒrzlich mal wieder gehört.
    Christine Nöstlinger hat mir auch viel bedeutet. Und der Name ist echt schön.
    Nach dem Wendekreis musste ich erstmal googlen. Sehr spannend. Davon hatte ich noch nichts gehört.
    Bei dem Buch zum Liebesleben wurde ich plötzlich ganz traurig. Das tut mir so leid. 🙁
    So, Du bist eine Perfektionistin?
    Also ich tippe mal, am lĂ€ngsten hast Du beim Königreich ĂŒberlegt. Jedenfalls will es gut ĂŒberlegt sein. :)))

    Ich danke Dir sehr, dass Du mitgemacht hast und Deine Antworten haben mir großen Spaß gemacht!.

    Ganz liebe GrĂŒĂŸe
    Petrissa

    1. Liebe Petrissa,

      ich habe Kerkelings Buch erst vor kurzem wieder einmal “relistened” (Oh Mann, klingt das grausam), deswegen war es naheliegend, es zu nehmen :). Der Steinbock ist auch mein Sternzeichen, deswegen hat sich die Neugier auf den Wendekreis irgendwann mal ergeben, glaube ich. Und das Liebesleben, tja, man kann es sich eben nicht immer aussuchen …

      Mein Perfektionistin feiert jedes Mal fröhliche UrstÀnd, wenn es ans monatliche Handlettering der Buchblogger geht, glaub mir :D.

      Okay, ich löse auf: Es war das Wochenende :). Da bin ich nĂ€mlich dann wieder mal nachdenklich geworden, denn das perfekte Wochenende muss mit mir nicht zwangslĂ€ufig mit einem Trip in eine fremde Stadt verknĂŒpft sein … Allerdings war es im Zusammenhang mit dem Verreisen am einfachsten, ein passendes Buch zu finden.

      Liebe GrĂŒĂŸe
      Ascari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.