• Buchiges

    Welche Bücher ich (meistens) meide

    Die meisten von uns haben ihre Lieblingsgenres, ganz klar. Logischerweise sprechen und schreiben wir deswegen auch sehr, sehr gern über sie. Aus diesem Grund habe ich mir überlegt, das Ganze einmal von der anderen Seite her zu beleuchten – sprich: über die Genres zu schreiben, die sich bei mir nie oder nur ganz selten finden … Denn seien wir einmal ehrlich: Auch wenn ich gerne betone, dass ich eine Querbeet-Leserin bin, gibt es doch auch Bücher, die ich nie und nimmer in die Hand nehmen werde, weil sie mir aus den unterschiedlichsten Gründen nicht liegen. Da können sie gehypt werden...

  • Buchiges

    Buchblogs abonnieren: So geht’s!

    Obwohl das #litnetzwerk Wochenende jetzt schon eine Weile her ist, möchte ich noch einmal ein Thema daraus aufgreifen, das mir beim Lesen und Kommentieren der verschiedenen Buchblogs aufgefallen ist: Es fehlt bei vielen Blogs die Möglichkeit, das Blog zu abonnieren! Wer sich auskennt, tut sich natürlich leichter, die Daten zu finden, die er zum Abonnieren braucht, aber ich gehe jetzt nicht davon aus, dass jeder Blogger weiß, wie das funktioniert … Deswegen habe ich eine kleine Übersicht zusammengestellt, die euch helfen soll, für euch die richtige Methode zu finden. Ins Detail gehe ich jetzt absichtlich dabei nicht, verweise dafür auf...

  • Buchiges

    Gutes Deutsch: Was ihr in Buchblogs vermeiden solltet

    Folgenden Text entdeckte ich vor ein paar Tagen auf Twitter: Wenn ihr ernst genommen werden wollt, dann vermeidet auf Buchblogs bitte die Worte “Rezession” (Rezension!) und “Triologie” (Trilogie!) — Susanne Kasper (@literaturschock) 11. August 2016 Ein Teil von mir begann nach dem Lesen fast automatisch darüber nachzudenken, was ich eigentlich sonst noch sehr häufig falsch gesehen habe – und schon war die Idee für diesen Text da :). Auf diesem Weg möchte ich mich außerdem bei allen bedanken, die mir bei Facebook mit weiteren Beispielen unter die Arme gegriffen haben! Wenn euch noch weitere Beispiele einfallen – nur zu! Ich...

  • Buchiges

    Reziklau: Nein, Danke!

    Ihr Lieben, ihr habt es vielleicht gestern schon mitbekommen: Es hat einen neuen Fall von Reziklau gegeben, von dem ich leider mit einer Rezension ebenfalls betroffen war. Trotzdem hat dieser Tag auch etwas Gutes gehabt, denn ich habe erleben dürfen, wie gut die Buchblogger-Community untereinander vernetzt ist. Auch wenn ich die meisten von euch nicht persönlich kenne: Ich bedanke mich bei euch für die Mühe und die Informationen, die ihr weitergegeben habt! Angefangen bei Anka, die alle Betroffenen per Mail informiert hat, über Kerry, die mir bei meiner Rezension auf Lovelybooks einen Kommentar hinterlassen hat bis zu allen anderen, die...

  • Buchiges

    Meine aktuellen Bücherquellen

    Eigentlich ist die Sparfuchs Challenge dazu da, meinen SuB zu verringern, indem ich keine neuen Bücher kaufe … Das Problem dabei ist, dass ich meine Neuzugänge gar nicht immer kaufe, sondern auch oft geschenkt bekomme, leihe oder sonst irgendwie in die Finger bekomme, habe ich jetzt sehr deutlich bemerkt. Daher schrumpft mein SuB auch nicht sooo schnell, wie ich eigentlich gehofft habe *seufz*. Aus diesem Grund möchte ich heute einmal ein paar meiner Quellen auflisten, da es doch mittlerweile einige Möglichkeiten gibt, wie man auf ganz legale Weise an Neuzugänge kommen kann (Von den vielen illegalen Seiten für E-Books möchte...

  • Buchiges

    Leserunde oder nicht Leserunde?

    Habt ihr schon mal bei einer Leserunde online mitgemacht? Wahrscheinlich schon, wenn ihr bei einem der aktuell beliebten Buchportale angemeldet seid. Gerade bei Lovelybooks laufen ja jede Woche Verlosungen und Leserunden zu aktuellen Büchern und Neuerscheinungen. Als ich mich vergangenes Jahr bei Lovelybooks angemeldet hatte, war ich mehr oder weniger Feuer und Flamme dafür. Eine tolle Idee, mit anderen Leuten, die mit einem dasselbe Buch lesen, über den Inhalt dieses Buchs zu diskutieren – ich fand und finde es einfach super :). Am Anfang habe ich deswegen auch bei sehr vielen Leserunden mitgemacht – typisch ich halt *grins*. In der...