• Handlettering

    Handlettering der Buchblogger / 06.2021

    Ich weiß, das Handlettering der Buchblogger geht normalerweise zum 15. eines Monats online. Dieses Mal habe ich aber etwas länger gebraucht, meine Interpretation des Themas fertig zu stellen … War auch ganz interessant in dem Wissen zu sehen, was die übrigen Teilnehmer:innen in diesem Kontext gemacht und umgesetzt zu haben, theoretisch hätte ich für mich noch was mitnehmen können. Bei mir hat sich allerdings kein Science Fiction-lastiges Motiv zu dem Thema eingeschlichen 😀 . Das Thema lautete:Lettere den Titel eines Klassikers und lasse ihn dabei modern aussehen So, ich hoffe, damit sind jetzt alle (Un)Klarheiten beseitigt? Ich habe mich am...

  • Handlettering

    Handlettering der Buchblogger / 05.2021

    Ich glaube, das war das erste Mal ein Thema, wo ich nachfragen musste, weil ich nicht gleich verstanden habe, worum es eigentlich ging … Aber dank eines gut gemeinten Hinweises und eines Links auf eine Rezension von Tanja konnte ich mir dann ein besseres Bild machen, worum es dieses Mal beim Handlettering geht. Anfangs dachte ich ja, das ist jetzt nicht meins, weil ich keine Wasserfarben oder Vergleichbares besitze. Damit wird ja sehr häufig in diesem Kontext gearbeitet, aber – es geht Gott sei Dank auch anders. Okay, jetzt zur Aufgabe 🙂 . Das Thema lautete:Fokus Hintergrund!  Lettere ein literarisches...

  • Handlettering

    Handlettering der Buchblogger / 04.2021

    Und wieder ein Thema, mit dem ich mich ehrlich gestanden ein klein bisschen schwer getan habe. Zwar mag ich die Idee von Tanja und Leni schon sehr, aber so die zündende Idee, das ist es und das will ich machen, hatte ich dieses Mal nicht. Vielleicht auch, weil ich mich nicht so recht entscheiden konnte? Ab und zu funktioniert das Leben halt nicht so, wie man’s gern hätte … Das Thema lautete:Lettere den Titel eines Buches. Verstecke in dem Bild Ostereier, damit wir am 15.04. gemeinsam auf die Ostereiersuche gehen können. Ich habe geschwankt zwischen zwei Titeln. “Ready Player Two”...

  • Handlettering

    Handlettering der Buchblogger / 03.2021

    Oh Mann, Leute, manchmal schafft mich das Thema, ganz ehrlich. Ich bewundere Tanja und Leni ja schon deswegen, weil ihnen immer wieder ein neues Thema fürs Handlettering der Buchblogger einfällt, aber das hier nenne ich für mich eine echte Challenge! Warum? Weil so ein Thema mich normalerweise nun gar nicht zu irgendeiner Zeichnung inspiriert. Aber gut, ich sehe solche Sachen gerne als Herausforderung – frei nach dem Motto: Challenge accepted! Das Thema lautete:Zeig uns dein literarisches Glitzerlettering Ich und Glitzer? Puuuuh …. Woher nehmen und nicht stehlen?? Nee, Scherz. Wobei ich fairerweise sagen muss, dass ich dieses Mal das Pferd...

  • Handlettering

    Handlettering der Buchblogger / 02.2021

    Ich gebe zu, dieses Mal hab ich mich mit dem Thema fürs Handlettering der Buchblogger von Tanja und Leni wieder ein bisschen schwerer getan … Lustigerweise gerade deswegen, weil ich – wenn man’s genau nimmt – zu viele Ideen hatte, was ich machen wollte. Der Blick ins eigene Regal hatte mir eine Idee in den Kopf gepflanzt, die ich am Ende dann aber verworfen habe, weil mir der Titel ehrlich gestanden ein bisschen zu lang war. Auch ein bisschen aus Zeigründen ziehe ich derzeit kürzere Titel vor, wie ihr euch vorstellen könnt. Ich liege im Moment zwar gut im Zeitplan,...

  • Handlettering

    Handlettering der Buchblogger / 01.2021

    Im Dezember gab es ja eine Pause, was das Handlettering der Buchblogger angeht. Tanja und Leni haben aber schon bekannt gegeben, womit wir im neuen Jahr starten. Nicht dass es das unbedingt einfacher gemacht hätte für mich … Das Thema lautete:Lettere den Titel eines Wunschbuches für 2021 Ich schaue einfach nie in Vorschauen, ganz im Gegenteil. Eigentlich lasse ich mich lieber überraschen, von ein paar Ausnahmen abgesehen (Lieblingsautoren zum Beispiel). Daher war ich gezwungen, mich erst einmal auf die Suche nach neuen Buchtiteln für 2021 zu machen, aber mit Hilfe der Vorschauen vom Büchertreff ist das für mich mittlerweile etwas...