Bookopoly 2020

Voriges Jahr habe ich neben der Motto Challenge mir ja eigentlich kaum Zeit für weitere Challenges genommen. Wenn man es ganz genau nimmt, weiß ich auch nicht, ob ich Bookopoly für mich wirklich als Challenge werten möchte.

Bookopoly © Kejas Wortrausch
Bookopoly © Kejas Wortrausch

Aber – und das ist das wichtigste – es hat viel Spaß gemacht, mit Janna, Kerstin, Conny, Sven und den anderen Mitgliedern der glorreichen Zehn die Bücher auszuwürfeln, die ich in nächster Zeit lesen möchte. Und auch wenn mein SuB nicht besonders groß ist, hoffe ich, dass er auch weiterhin passende Titel zu den “Aufgaben” ausspucken wird (Ansonsten hab ich nen sehr guten Grund, entweder mir aus der Bib was zu leihen oder vielleicht was von der Wuli zu holen :D).

Deswegen möchte ich mir auch die Mühe machen, das hier ein bisschen zu dokumentieren, was ich für die gewürfelten Themen ausgesucht habe :).

Wie es funktioniert, könnt ihr übrigens bei Janna und Conny nachlesen!

Jänner – Februar – März

Ich habe insgesamt sechs Mal gewürfelt, bin dabei aber auch einmal aufs Sparschwein gekommen (5 Euro zum Sparen für den nächsten Buchkauf!). Daher sind es nur fünf Bücher geworden.

✔ Hörbuch: Ben Kan – Kampf der Imperien

✔ #WirLesenFrauen: Nora Bendzko – Wolfssucht

✔ Raus aus der Komfortzone: Umberto Eco – Wie man mit einem Lachs verreist

✔ E-Book: Len Deighton – SS-GB

✔ TB: Daniel Wolf – Das Gold des Meeres

April – Mai – Juni

Bei der zweiten Aufllage von Bookopoly haben sich dieses Mal sechs Bücher bzw. Aufgabe auf meine ToRead-Liste geschlichen. Und hatte ich letztes Mal keine einzige Sonderaufgabe, so habe ich mir jetzt gleich zwei davon geholt :).

#SPBuch: Nina C. Hasse – Ersticktes Matt

✔ #WirLesenFrauen: Ursula Poznanski – Vanitas. Grau wie Asche

Kleinverlag: Andreas Suchanek – Schicksalswächter

? Außerhalb Europas: Julie Kagawa – Tor der Dämmerung

IndieBook: Andreas Gruber – Der Judas-Schrein

? Schnapp dir eine Sci-Fi-Geschichte: Thomas Thiemeyer – World Runner. Die Jäger

 

… to be continued 🙂

Loading Likes...

5 Gedanken zu „Bookopoly 2020

  1. Mit diesen Büchern ist dein SuB wohl eh schon nicht mehr existent 😆 Wieviel Bücher hast denn jetzt noch oben?
    Bin gespannt was du zu Eco sagst. Von Wolf habe ich „Das Salz der Erde“ auf meinem SuB, über „Wolfssucht“ haben wir ja eh schon gequatscht ☺️
    Ich freue mich ja schon wieder auf unseren nächsten Bookopoly-Abend. Es hat so unglaublich viel Spaß gemacht, auch die jetzigen Unterhaltungen sind immer wieder erfrischend. Liegt wohl daran, dass sich genau die Richtigen dafür zusammengefunden haben.
    Wir lesen uns ja vermutlich eh gleich.

    Liebe Grüße
    Conny

  2. Huhu!
    Ach, Ersticktes Matt muss ich mir auch mal unbedingt kaufen, das steht schon so ewig auf meiner WuLi. Bin total auf deine Meinung dann gespannt.
    Uuuuuund ich bin etwas neidisch, weil du so gut mit deinen Bookopolys Büchern dabei bist. Mir fehlen immer noch einige aus der 1. Würfelrunde, die ich noch lesen muss. 😀
    Liebe Grüße
    Diana

    1. Liebe Diana,

      ich glaube, im Frühjahr hatte ich noch Glück, weil auch Lesezeit da war … Im Moment läuft es gar nicht gut, ich schätze, da werde ich wohl das meiste aus dem jetzigen Quartal in die nächste Runde mitnehmen dürfen. Aber gut, die Welt geht ja davon nicht unter, also was soll’s :).

      Beste Grüße an meine Bookopolys-Nachbarin!
      Ascari

  3. Pingback: Bookopoly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.