Motto Challenge 2017

Die Motto Challenge von Aleshanee geht auch 2017 weiter. Dieses Mal darf aber jeder Teilnehmer selbst seine Seite führen und updaten – alles, was bis zum 10. des Folgemonats eingetragen ist, wird gewertet. Da ich für mich selbst schon 2016 eine solche Seite geführt habe, um zu sehen, wie viele Bücher ich gemäß dem jeweiligen Motto gelesen habe, ist das kein Problem für mich :).

Die Regeln findet ihr wie immer auf Aleshanees Blog, im Vergleich zum Vorjahr gibt es jedoch eine Änderung, die Bücher bzw. Hörbücher werden jetzt nach Umfang / Länge mit Punkten bewertet.

Bücher ab 100 bis 300 Seiten/Hörbücher bis 480 min: 1 Punkt
Bücher ab 301 bis 600 Seiten/Hörbücher bis 900 min: 2 Punkte
Bücher ab 601 Seiten/Hörbücher ab 901 min: 3 Punkte

Januar

Das Motto für Januar heißt: Der Winter naht

Ja, es wird kalt, die Wintermonate stehen bevor und deshalb gelten im Januar Bücher, die im Winter spielen, ein größtenteils weißes oder winterliches Cover haben, oder sich im Titel ein Wort befindet, das zum Winter passt. Ihr habt also eine recht breit gefächerte Auswahl.

Sabaa Tahir – Elias & Laia “Eine Fackel im Dunkel der Nacht” / 510 Seiten / 2P ✔ (Cover)
Agatha Christie – Mord im Orientexpress (HB) / 448 min / 1P ✔ (spielt im Winter)
Anthony Horowitz – Das Geheimnis des weißen Bandes (HS) / ca. 160 min / 1P ✔ (spielt im Winter)
Luzia Pfyl – Frost & Payne Bd. 1 / 124 Seiten / 1P ✔ (spielt im Winter)
Miroslav Nemec – Die Toten von der Falkneralm / 256 Seiten / 1P ✔ (Cover)
Mattias Boström – Von Mr. Holmes zu Sherlock / 608 Seiten / 3P ✔ (Cover)

Summe Januar: 9 Punkte

Februar

Das Motto für Februar heißt: Farbenfroh

Passend zum Fasching, der sich ja grad noch so in den Februar quetscht, zählen BUNTE Titelschriften. D. h. wenn der Titel oder der Name des Autors auf dem Cover in Farbe geschrieben ist. Es zählen alle Farben außer schwarz und weiß!

Audrey Carlan – Calendar Girl “Ersehnt” / 432 Seiten / 2P ✔ (Autor)
Brittany Cavallero – Holmes und ich “Die Morde von Sherringford” / 368 Seiten / 2P ✔ (Titel)
Tibor Rode – The Message / 185 Seiten / 1P ✔ (Titel)
Audrey Carlan – Trinity “Gefährliche Nähe” / 352 Seiten / 2P ✔ (Autor)
Scott Bergstrom – Cruelty (HB) / 688 Minuten / 2P ✔ (Titel)

Summe Februar: 9 Punkte

März

Das Motto für März heißt: St. Patrick’s Day

Im März ist ja der St. Patricks Day, der vor allem in Irland groß gefeiert wird. Deswegen gelten im März Bücher, deren Geschichten in Irland spielen oder die von irischen Autoren geschrieben wurden.
ABER! Da das höchst selten ist – zumindest bei mir – weite ich das ganze noch auf Großbritannien aus. Ich denke, sonst werden wir alle kaum was finden 😉
Zusätzlich gilt noch, wenn das Cover hauptsächlich in grüner Farbe gehalten ist – denn zum St. Patricks Day gehört diese Farbe auf jeden Fall dazu!

Mark Frost – Sieben / 527 Seiten / 2P ✔ (Ort)
Lisa McAbbey – Der Spion mit dem Strumpfband / 259 Seiten / 1P ✔ (Ort)
Heather Petty – My dear Sherlock “Nichts ist, wie es scheint” / 336 Seiten / 2P ✔ (Ort)
Jürgen Albers – Crossroads / ca. 650 Seiten / 3P ✔ (Ort)
Dan Vyleta – Smoke / 624 Seiten / 3P ✔ (Ort)

Summe März: 11 Punkte

April

Das Motto für April heißt: Querbeet

Der Frühling naht! Und darum werden wir im April querbeet lesen 😉
Jedes Buch zählt, dass zu einem anderen Verlag gehört – d. h. eure Motto-Bücher-Liste für April darf also am Ende nur aus Büchern von unterschiedlichen Verlagen bestehen.
Zu einer Verlagsgruppe dürfen sie natürlich gehören. „Eichborn“ gehört ja z. B. zum Lübbe Verlag, würde aber extra gezählt werden.
Entscheidend ist, was auf dem Cover steht!
Selfpublisher sind außen vor, die dürft ihr alle dazu zählen 😉

Erin Watt – Paper Princess / 384 Seiten / 2P ✔ (Piper)
Kerry Drewery – Marthas Widerstand / 447 Seiten / 2P ✔ (One)
Daniel Cole – Ragdoll / 480 Seiten / 2P ✔ (Ullstein)
Morton Ruhe – Fame Junkies / 320 Seiten / 2P ✔ (Ravensburger)
Karl Olsberg – Mirror / 400 Seiten / 2P ✔ (Aufbau)
Nadine Erdmann – CyberWorld 4.0 / ca. 369 Seiten / 2P ✔ (Greenlight Press)
Egyd Gstättner – Karl Kraus lernt Dummdeutsch / 240 Seiten / 1P ✔ (Picus)
Sarah J. Maas – Königin der Finsternis / 784 Seiten / 3P ✔ (dtv)

Summe April: 16 Punkte

Mai

Das Motto für Mai heißt: Herzklopfen

Wonnemonat Mai 😀 Die Frühlingsgefühle sind da! Es zählen in diesem Monat also Bücher, in denen eine Liebesgeschichte eine wichtige Rolle spielt. Es darf auch Fantasy sein, oder mit Krimi/Thriller Elementen etc., aber die Liebesgeschichte darin muss auf jeden Fall im Vordergrund stehen!

Renée Ahdieh – Rache und Rosenblüte / 432 Seiten / 2P ✔
Abigail Gibbs – Dark Heroine / 608 Seiten / 3P ✔
Michelle Rowen – Level 6 / 352 Seiten / 2P ✔

Summe Mai: 7 Punkte

Juni

Das Motto für Juni heißt: Buchstabensalat

Vielen Dank für den Vorschlag von Sani von Flüsternde Worte – ich hab ihn allerdings ein bisschen umgewandelt 😉
Im Juni zählen alle Bücher, deren Titel mit einem Buchstaben anfängt, der in DEINEM Namen vorkommt – in deinem Vor- und Nachnamen! Es zählen dabei Titel und Reihentitel. Ich hoffe sehr, dass ihr alle ganz lange Namen habt und der Juni wieder etwas mehr Auswahl bietet! 😀

Ernest Cline – Ready Player One (HB) / 889 Minuten / 2P ✔
J.P. Delaney – The Girl Before (HB) / 599 Minuten / 2P ✔

Summe Juni: 4 Punkte

Juli

Das Motto für Juli heißt: Entrümpeln

Im Juli ist es wieder soweit: wie jedes Jahr um diese Zeit sollt ihr euch mal mit euren vernachlässigten Büchern beschäftigen *g* Gemeint sind damit die Bücher, die VOR dem Jahr 2017 bei euch zu Hause eingezogen sind und die sich somit schon länger als ein halbes Jahr auf eurem SuB befinden 😉
Wer davon völlig frei ist und alles schon weggelesen hat, greift bitte zu den ältesten SuB Büchern, die er hat!

So 100%ig genau weiß ich gar nicht, wann die Hörbücher von “Das Lied von Eis und Feuer” bei mir eingezogen sind, aber es dürfte 2013 oder 2014 gewesen sein … Damit sind sie wohl die ältesten derzeit am SuB befindlichen (Hör)Bücher :).

George R.R. Martin – Das Lied von Eis und Feuer 12 (HB) / 820 Minuten / 2P ✔
George R.R. Martin – Das Lied von Eis und Feuer 13 (HB) / 553 Minuten / 2P ✔
George R.R. Martin – Das Lied von Eis und Feuer 14 (HB) / 495 Minuten / 2P ✔
George R.R. Martin – Das Lied von Eis und Feuer 15 (HB) / 572 Minuten / 2P ✔
George R.R. Martin – Das Lied von Eis und Feuer 16 (HB) / 594 Minuten / 2P ✔
George R.R. Martin – Das Lied von Eis und Feuer 17 (HB) / 852 Minuten / 2P ✔
George R.R. Martin – Das Lied von Eis und Feuer 18 (HB) / 836 Minuten / 2P ✔
George R.R. Martin – Das Lied von Eis und Feuer 19 (HB) / 755 Minuten / 2P ✔
George R.R. Martin – Das Lied von Eis und Feuer 20 (HB) / 776 Minuten / 2P ✔

Edith Kneifl – Totentanz im Stephansdom / 264 Seiten / 1P ✔ (11/2016)
Edith Kneifl – Die Tote von Schönbrunn / 272 Seiten / 1P ✔ (11/2016)

Summe Juli: 20 Punkte

August

Das Motto für August heißt: Reportage

Sommerzeit = Reisezeit! Deshalb zählen diesen Monat alle Bücher, deren Handlung NICHT in Deutschland spielt. Dazu gehören auch Reiseberichte, aber auch Biografien und Tatsachenromane aller Art.

Dann Wells – Tötet uns alle: Die komplette Partials-Saga / 1552 Seiten / 3P ✔ (ehem. USA)
Sebastian Fitzek – Passagier 23 / 432 Seiten / 2P ✔ (Auf dem Meer)
Michelle Birkby – The House at Baker Street / 338 Seiten / 2P ✔ (London)
Sandra Regnier – Die Stunde der Lilie / 362 Seiten / 2P ✔ (Frankreich)
Nicholas Meyer – Sherlock Holmes und das Phantom der Oper / 284 Seiten / 1P ✔ (Paris)
Arthur Conan Doyle – Sherlock Holmes: The Definitive Collection / 4318 Minuten / 3P ✔ (London)
Jamie McGuire – Happenstance “Zartes Erwachen” / 464 Seiten / 2P ✔ (USA)
Sandra Regnier – Die Nacht der Lilie / 310 Seiten / 2P ✔ (Frankreich)
Marah Woolf – Götterfunke. Liebe mich nicht / 464 Seiten / 2P ✔ (USA)
Beate Maly – Tod am Semmering / 272 Seiten / 1P ✔ (Österreich)
Joyce Summer – Madeiragrab / 334 Seiten / 2P ✔ (Madeira)
E.O. Chirovici – Das Buch der Spiegel / 384 Seiten / 2P ✔ (USA)
Carsten Steenbergen & T.S. Orgel / Steamtown – Die Fabrik / 424 Seiten / 2P ✔ (Großbritannien?)

Summe August: 26 Punkte

September

Das Motto für September heißt: FACEBOOK

Es zählen im September Bücher, wo ein Gesicht auf dem Cover ist! Da ich selber kein Fan von solchen Covern bin und auch wenig habe, weite ich das ganze noch ein bisschen aus und es zählen auch Tiergesichter ;). Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung, ob sich das Motto gut umsetzen lässt und welchen Covergeschmack ihr so habt, aber ich hoffe, ihr werdet fündig :).

Caroline Brinkmann – Die Perfekten / 605 Seiten / 3P ✔
Leonie Swann – Gray (HB) / 524 Minuten /  2P ✔
Andreas Gruber – Todesreigen / 576 Seiten / 2P ✔
Mona Kasten – Coldworth City (HB) / 533 Minuten / 2P ✔

Summe September: 9 Punkte

Oktober

Das Motto für Oktober heißt: Lange Nächte

Im Oktober verbinden wir wieder mal zwei Themen:
-> die Nächte werden länger, dunkler und es geht auf Halloween zu xD. Das heißt für euch: Zum einen auf die Länge bezogen zählen Reihenbücher, egal ob Zwei-, Dreiteiler oder noch länger, ob Band 1 oder Folgeband.
-> Zum anderen auf die Nächte bezogen zählen düstere Cover. Das wird wieder Fragen aufwerfen, deshalb kurz erklärt: dunkle Cover, schwarze Cover, Horror Cover, blutrünstige Cover oder auch einfach Cover mit gruseligen Elementen … alles, was das dunkle widerspiegelt.

Die Reihenbücher müssen KEIN!!! düsteres Cover haben!

Andreas Gruber – Der fünfte Erzengel / 388 Seiten / 2P ✔
Dan Brown – Origin (HB) / 1136 Minuten / 3P ✔
Marc-Uwe Kling – QualityLand / 384 Seiten / 2P ✔
Mary E. Pearson – Die Gabe der Auserwählten / 350 Seiten / 2P ✔
Sebastian Fitzek – Der Nachtwandler / 320 Seiten / 2P ✔
Wulf Dorn – Trigger / 432 Seiten / 2P ✔

Summe Oktober: 13 Punkte

November

Das Motto für November heißt: Zeitreisen

Im November dürft ihr euch mal in anderen Zeiten tummeln, ich weiß, für manche wird das Motto schwierig werden, andere werden sich sicher sehr darüber freuen :).

Zeitreisen heißt: die Handlung spielt nicht in der Gegenwart, es geht also Vergangenheit UND Zukunft und natürlich gilt auch eine Handlung, in der es um Zeitreisen geht. Ich bin sehr gespannt ob und was ihr zu diesem Motto finden werdet :D.

Christian Endres – Sherlock Holmes und die tanzenden Drachen / 360 Seiten / 2P ✔
Michelle Birkby – The Women of Baker Street / 368 Seiten / 2P ✔
Daniel Wolf – Das Licht der Welt (HB) / 2070 Minuten / 3P ✔

Summe November: 7 Punkte

Dezember

Das Motto für Dezember heißt: Back to the roots

Das letzte Motto in diesem Jahr ist ganz einfach: Lasst uns zurückblicken und in Erinnerungen schwelgen, die Vorweihnachtszeit ist ja da genau das richtige dafür ♥ Deshalb gilt in diesem Monat alles, was in den Bereich Kinder- und Jugendbücher fällt. Ich wünsch euch viel Spaß und hoffe, dass ihr nochmal einiges passendes vom SuB befreien könnt!

Nadine Erdmann – CyberWorld 5.0 “Burning London” / 284 Seiten / 1P ✔
Mary E. Pearson – The Beauty of Darkness / 689 Seiten / 3P ✔
Charles Dickens – Eine Weihnachtsgeschichte / 210 Minuten / 1P ✔
Valentina Fast – Royal 1: Ein Leben aus Glas / 342 Minuten / 1P ✔

Summe  Dezember: 6 Punkte

Loading Likes...