Handlettering

Handlettering der Buchblogger / 05.2021

Ich glaube, das war das erste Mal ein Thema, wo ich nachfragen musste, weil ich nicht gleich verstanden habe, worum es eigentlich ging … Aber dank eines gut gemeinten Hinweises und eines Links auf eine Rezension von Tanja konnte ich mir dann ein besseres Bild machen, worum es dieses Mal beim Handlettering geht. Anfangs dachte ich ja, das ist jetzt nicht meins, weil ich keine Wasserfarben oder Vergleichbares besitze. Damit wird ja sehr häufig in diesem Kontext gearbeitet, aber – es geht Gott sei Dank auch anders. Okay, jetzt zur Aufgabe 🙂 .

Das Thema lautete:
Fokus Hintergrund! 

Lettere ein literarisches Wort (das kann ein Buchtitel, der Name eines Autors oder irgendetwas sein, das du mit dem Thema Bücher in Verbindung bringst). Der Fokus deines Bildes soll dieses Mal auf dem Hintergrund liegen.

Dieses Mal hab ich mich von einem Buch inspirieren lassen, das offensichtlich sehr beliebt ist und im Hintergrund ein sehr aktives, weltweites Fandom hat. Und zwar meine ich den ersten Band von Leigh Bardugos Grisha-Trilogie – Goldene Flammen. Auf Englisch trägt das Buch den Titel “Shadow and Bone”, der mir ehrlich gestanden deutlich besser gefällt als der deutsche. Unter demselben Namen ist ja im April auch eine Buch-Adaptation als Serie bei Netflix angelaufen, die mit ziemlich viel Spannung erwartet wurde und die mir wider Erwarten fast noch ein bisschen besser gefallen hat als “Goldene Flammen”.

Der Auftakt zum Fantasy-Abenteuer über die magische Armee der Grisha und den Krieg um Ravka von Bestseller-Autorin Leigh Bardugo (»Das Lied der Krähen«, »Das Gold der Krähen«) – in neuer, aufwendig veredelter Ausstattung.

Alina ist eine einfache Kartografin in der Ersten Armee des Zaren von Ravka. Jemand, der entbehrlich ist – ganz anders als ihr Kindheitsfreund Malyen, der erfolgreiche Fährtenleser und Frauenschwarm. Doch als Alina Mal bei einem Überfall auf unerklärliche Weise das Leben rettet, ändert sich alles für sie, denn sie findet heraus, dass sie eine Grisha ist, die über große Macht verfügt.
Alina wird ins Trainingslager der Grisha versetzt, der magischen und militärischen Elite Ravkas. Dort findet sie einen ganz besonderen Mentor: Den ältesten und mächtigsten der Grisha, der nur der »Dunkle« genannt wird und der schon bald ganz eigene Pläne mit Alina verfolgt.

Ich hatte hier schon wegen des Namens ziemlich schnell eine Idee, wie ich das Lettering gestalten wollte, denn vor allem das “Bone” hat ja mehr oder weniger schon nach einer Knochenschrift geschrien, während ich das Wort “Shadow” sofort in schwarzer Farbe vor mir gesehen habe.

Da ein Hirsch gerade im ersten Band eine ganz besondere Rolle spielt (Das spiegelt sich ja auch auf dem Buchcover wieder, wobei das auf dem neuen Cover wesentlich plakativer zu sehen ist), habe ich mir eine Vorlage für ein Hirschgeweih gesucht und es quasi als Verzierung dazu platziert.

So ganz zufrieden war ich aber immer noch nicht, weswegen sich die Idee einer Sonne im Hintergrund mehr oder weniger aufdrängte. Für die, die das Buch nicht kennen: Alina entdeckt in sich die Fähigkeit, die Macht der Sonne zu beschwören, sie ist ein sogenannter Sun Summoner (Ich finde hier die deutsche Übersetzung “Sonnenkriegerin” wie einige andere eingedeutschte Begriffe aus dem Buch ehrlich gestanden nicht ganz passend).

Umgesetzt habe ich das Lettering dieses Mal mit drei verschiedenen Arten von Stiften, Das Geweih und den Rand um die Sonne habe ich mit meinen Zebra Mildlinern gezeichnet, die Sonne selbst mit einem Buntstift (damit konnte ich vor allem die Aurora um die Sonne schön gestalten und nachher mit einem Taschentuch ein bisschen verwischen) – und beim Rest durften wieder einmal meine Stabilos mit von der Partie sein.

Loading Likes...

13 Kommentare

  • Aleshanee

    Huhu!

    Wow, das sieht wirklich toll aus! Die Umsetzung ist klasse und spiegelt alles wider, was man damit verbindet!
    Die Knochenschrift ist klasse und der Kontrast zum “Schatten” perfekt. Genauso das Geweih und die Sonne als Symbol, ich bin wirklich begeistert 🙂

    Ich hab die Trilogie ja vor einigen Jahren gelesen und mochte die damals recht gerne. Die Krähen Dilogie hat das aber noch getoppt!
    Auf die Serie hatte ich mich auch mega gefreut, aber ich muss gestehen, dass sie mich eher enttäuscht hat. Diese eingeflochtene “Vorgeschichte” zu den Krähen hat mir die Handlung irgendwie “zerrissen” und ich hab nach Folge 4 nicht mehr weitergeschaut …

    Liebste Grüße, Aleshanee

    • Ascari

      Hi!

      Danke, dieses Mal bin ich ja auch tatsächlich wieder einmal zufrieden :D.
      Das mit dem Zerrissen kann ich verstehen. Wobei da noch einiges Interessantes kam nach Folge vier, beispielsweise wie die Flur entstanden ist. Aber gut, klar, Geschmäcker sind verschieden 🙂 .

      Liebe Grüße
      Ascari

      • Aleshanee

        Ich denke dass ich mir die Serie schon nochmal anschauen werde, vielleicht wenn weitere Staffeln da sind. Momentan ist mir die Lust leider etwas vergangen, aber das kann sich durchaus wieder ändern 😉

  • Dana - Bambinis Bücherzauber

    Hallo 🙂
    Ich finde dein Lettering richtig gelungen und empfand es nach deiner kleinen ERklärung, wie sich die Elemente zusammensetzen gleich noch mal perfekter! Ich mag die Kontraste, die du eingearbeitet hast, die unterschiedlichen Schriften, aber auch die unterschiedlichen Farben und die Sonne, die aus dem Hintergrund strahlt und die Schrift damit noch mal mehr wirken lässt. Ich habe die Bücher selbst nicht gelesen, habe das Cover aber schon mal gesehen. Richtig toll, ich mag es sehr! 🙂
    Liebe Grüße
    Dana

    • Ascari

      Hallo Dana!

      Danke für deine lieben Worte! Ich hab das Cover des Buchs jetzt in letzter Zeit auch einige Male gesehen, schätze, ich war wohl nicht die einzige, die da durch die Ankündigung der Serie neugierig geworden ist. Womit ich allerdings nicht gerechnet hab, war, dass mich diese Fantasy-Welt so sehr abholen konnte. Ich lese zwar schon immer wieder mal Fantasy, aber nicht so regelmäßig … Das letzte dürften die Witcher-Bücher vor nem Jahr ca. gewesen sein …

      Liebe Grüße
      Ascari

      PS: Ich wollte eigentlich auch grad bei euch am Blog zu deinem Lettering nen Kommi dalassen, hat aber leider net geklappt …

      • Dana - Bambinis Bücherzauber

        Guten Abend 🙂
        Wenn es nicht so das bevorzugte Genre ist und einen dann trotzdem so mitnehmen und abholen kann, spricht das definitiv noch mehr für das Buch! Dann muss ich mir das vielleicht sogar doch noch mal genauer ansehen 😉 Interessant klang es ja ohnehin schon, wenn man nicht nur eh schon so viel auf der Leseliste hätte 😀
        Bist du beim nächsten Mal auch wieder mit dabei? 🙂
        Ich grübel noch, im Moment will die Inspiration noch nicht so richtig kommen, aber ein wenig Zeit ist ja noch.
        Liebe Grüße
        Dana

        • Ascari

          Hi!

          Ja, habe ich schon vor. Ich sehe das für mich ja immer ein bissl als eine Challenge, was zu zaubern, auch wenn mir das Thema vielleicht nicht so liegt … Hast du in der Zwischenzeit schon eine Idee dafür?

          Liebe Grüße
          Ascari

  • Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee

    Hallo liebe Ascari,
    da habe ich mich heute “früh” an den PC gesetzt, um mir die schönen Beiträge zum Thema anzuschauen und ein Bild nach dem anderen haut mich hier fast vom Stuhl. Da sind so geniale Ergebnisse bei rumgekommen. Ich finde es so klasse, was sich die Teilnehmer alles haben zum Thema einfallen lassen, obwohl die meisten anfangs nicht gleich eine Idee im Kopf hatten.

    Du hast wirklich so ein großes Talent. (Ich weiß ich wiederhole mich. Aber ich kann einfach nicht anders). Jedes Mal, wenn ich auf deine Seite klicke, werden meine mittlerweile schon recht hohen Erwartungen nochmal getoppt. Das könnte so als Cover durchgehen! Mir gefallen die von dir gewählten Schriftzüge sehr. Das Geweih und die Sonne waren genau die Elemente, die gefehlt haben, um dem Hintergrund nicht die Show zu stehlen. Absolut genial. Vielen Dank, dass du dieses Bild mit uns geteilt hast <3

    Ich wünsche dir einen schönen und entspannten Tag.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    • Ascari

      Liebe Tanja,

      danke, danke und nochmal danke 🙂 . Ich geb zu, dieses Mal hab ich wieder etwas mehr Zeit in dieses Lettering gesteckt, deswegen freuen mich deine Worte umso mehr!

      Das wär ja was, wenn unsere Handletterings wirklich mal auf ein Buchcover raufkämen … Wobei: Eine Postkarte würde mir auch gefallen 😉 .

      Liebe Grüße
      Ascari

  • Leni von Meine Welt voller Welten

    Hallo Ascari,

    über dieses Buch stolpert man ja momentan überall. =)) Ich habe mitbekommen, dass es auf Netflix eine Serie dazu gibt und auch eines der alten Cover ist mir bereits präsent im Kopf gewesen. Allerdings wusste ich bis eben gar nicht, worum es in der Geschichte geht. Es klingt super fantasiereich und spannend – auch wenn die Übersetzung von Sonnenbeschwörerin zu Sonnenkriegerin interessant ist. =’)

    Dein Lettering hat mich absolut umgehauen. Insbesondere die Sonne strahlt einem ja praktisch vom Bildschirm entgegen. Darauf machen sich die dunklen Buchstaben von “Shadow” richtig gut. Die sind total hervorgehoben durch den hellen Hintergrund und passen zur Sonne. Bei jedem Sonnenstrahl ist auch Schatten mit verbunden. Darf ich auch kurz mal darüber schwärmen, wie perfekt dein Kreis geworden ist? Hast du das freihändig gemacht?? Das Wort “Bone” in Knochen zu gestalten, gefällt mir richtig gut. Dir ist es auch super gelungen, die Buchstaben so gleichmäßig zu lettern und sie damit wie gedruckt aussehen zu lassen. Natürlich ist das Geweih auch einfach der Hammer. Gefällt mir richtig, richtig gut!

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    • Ascari

      Liebe Leni,

      danke für dein liebes Kompliment!!
      Zur Antwort auf deine Frage: Wozu gibt es Zirkel? 😉
      Freihändig hätte ich gar keine Chance … Aber man kann ja ab und zu ein bisschen nachhelfen *grins*.

      Liebe Grüße
      Ascari

  • Sophia (Wordworld)

    Hi Ascari,

    nach deinem netten Kommentar auf meinem Blog musste ich natürlich auchmal bei dir vorbeischauen. Du hast mich echt neugierig auf das Shadow and Bone Handlettering gemacht und wow – das ist echt toll geworden! Ich wünschte, ich wäre in dieser Hinsicht begabter, aber ich bin froh, wenn man überhaupt lesen kann, was meine “Sauklaue” so fabriziert 😁.
    Jetzt wird noch ein bisschen gestöbert!

    Liebe Grüße
    Sophia

    • Ascari

      Hallo Sophia!

      Freut mich, dass du vorbei geschaut hast! Und natürlich auch, dass dir das Lettering gefällt 🙂 . Wie du gesehen hast, ist es ja eine Aktion, wo wir jedes Mal ein Thema bekommen … Und ich gebe zu, mehr als eine Zeichnung im Monat schaffe ich derzeit auch aus Zeitgründen nicht, aber es macht Spaß und es eignet sich hervorragend, um mal den Kopf vom Alltag freizubekommen :).

      Liebe Grüße
      Ascari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.