Tag

Meine Beziehung zum SuB-Regal – TAG

Ich war mal so frei, mich bei Aleshanee Weltenwanderer für diesen TAG zu bedienen. Warum? Weil ich beim Stöbern in meinen alten Beiträgen tatsächlich gesehen habe, dass ich 2018 meine letzten TAGs gemacht habe. Und auch wenn vermutlich es einige bestimmt unterhaltsam finden werden, dass ich mich selbst mit meinem kleinen SuB angesprochen fühle: Ja, auch mit wenigen Büchern am SuB habe ich eine Beziehung zu diesem Regal 😀 …

Aus diesem Grund ist er auch immer wieder größeren und kleineren Änderungen unterworfen. Während des Lockdowns beispielsweise ist er wieder angewachsen, da zu der Zeit viele Bücher und Hörbücher frei verfügbar waren – und ich dann natürlich zugeschlagen habe. Gleichzeitig war das aber auch FH-bedingt eine Zeit, wo ich wenig Zeit zum Weglesen hatte.

Jetzt im Sommer dagegen ist der Zwerg-SuB gerade in einer gewissen Umwandlungsphase, da ich sowohl gelesene als auch SuB-Bücher weggegeben habe (Meine Regalwand ist eben nicht unendlich groß). Dafür durften aber auch einige neue Titel bzw. Reihen einziehen, von denen ich bisher nur die ersten Teile da hatte.

1) Die Beziehung jung halten: Welches ist das älteste und das neueste Buch auf Deinem SUB, nach dem Datum, an dem Du es gekauft hast?

Das derzeit älteste Buch stammt aus dem August 2019. Es ist “Menschenfischer” von Jan Seghers. Auf den Autor wurde ich durch seine Frankfurt-Krimis aufmerksam, die auch verfilmt wurden. Mittlerweile führt der Autor die Reihe aber nicht mehr fort, sondern widmet sich neuen Themen in seinen Büchern.

Der jüngste Neuzugang ist “Cryptos” von Ursula Poznanski. Zwar hat mich der Klappentext jetzt nicht so angesprochen wie manch früheres Jugendbuch von ihr, aber neugierig bin ich dennoch, was sie hier geschaffen hat. Und die ersten Meinungen waren wie meistens sehr positiv.

2) Gegensätze ziehen sich an: Welches ist das Buch, auf das Du am wenigsten Lust hast es zu lesen? Und welches Buch würdest Du gern sofort beginnen?

Also, am wenigsten ist ein bisschen hart, aber ich schätze, das dürfte das eine englische Buch sein, dass vor kurzem am SuB eingezogen ist: “A Study in Scarlet Women” von Sherry Thomas. Mittlerweile hat die Autorin eine ganze Reihe von Sherlock Holmes-Pastiches verfasst, wo sie mit der Idee spielt, dass Holmes in Wirklichkeit eine Frau war!

Eigentlich eine ziemlich geniale Idee, aber anscheinend war sie bisher nicht interessant genug für deutsche Verlage, sie übersetzen zu lassen … Aber ab und zu taugen die Vorschläge bei Goodreads ja doch etwas.

3) Nie wieder Sex mit dem Ex! Welches bereits gelesene Buch hättest Du am liebsten wieder auf Deinem SUB, um es noch einmal lesen zu können?

Oh Mann, das ist schwierig, da fallen mir gleich ein paar Bücher ein … Das letzte Buch von Andreas Gruber “Todesmal” war vergangenes Jahr schon ein Hammer. Ob “Knochennadel” (das im September erscheinen wird) da mithalten kann, weiß ich noch nicht, aber lesen werde ich es natürlich trotzdem – Ehrensache 🙂 .

4) Dem Partner verzeihen: Hast Du ein Buch auf Deinem SUB, von einem Genre oder einem Autoren, der Dich schon einmal enttäuscht hat?

So sehr ich Ursula Poznanskis Jugendbücher schätze, so vorsichtig bin ich mit ihren Krimis / Thrillern für Erwachsene geworden. Der Auftakt der “Vanitas”-Reihe zum Beispiel war für mich seit langem das erste Buch von ihr, dem ich nur drei Sterne gegegeben habe, aber mehr war einfach nicht drin (Band 2 war im Vergleich Gott sei Dank besser).

Bei “Cryptos” dagegen, ihrem neuen Jugendbuch, hoffe ich trotz des ungewohnten Themas (Im Bereich “Dystopie” war sie ja bisher nur einmal mit der “Eleria”-Trilogie unterwegs), dass hier wieder ein interessantes Buch auf mich wartet.

5) Zu zweit ist alles schöner: Hast Du eine Reihe auf Deinem SUB, von der Du mindestens zwei Bände da hast?

Hihi, ja, das kann man so sagen, ich habe mir nach und nach die Teile der Geralt-Saga von Andrzej Sapkowski geholt. Letztes Jahr hat die erste Staffel von “The Witcher” ja einige Wellen geschlagen – und ich habe mir vorgenommen, hier nicht denselben Fehler zu machen wie bei “Game of Thrones”, das ich erst angefangen habe, wo ich die Serie schon geguckt habe.

Ich werde mir daher die Hörbücher dieses Mal vor der TV-Serie zu Gemüte führen. Und wenn ich es richtig verstanden habe, ist das auch für das Schauen der Serie hilfreich, weil man sich dann schon leichter tut, die einzelnen Ereignisse (chronologisch) richtig einzuordnen.

6) Wenn ihre/seine Freunde Dich mögen, hast Du schon gewonnen: Welches Buch hast Du aufgrund der Empfehlung eines Freundes bzw. Booktubers/ Bookstagram Accounts gekauft?

Da fällt mir ziemlich rasch etwas ein: “Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal” Teil 1 ist nicht zuletzt dank der Empfehlung von Pink Anemone auf meinen SuB gewandert.

Beim Luzifer Verlag bin ich ja immer ein wenig zurückhaltend, wie gruselig die Geschichten sind, aber wenn ich gesagt bekomme, ich kann es lesen, ohne dass meine Phantasie mit mir durch geht, dann steht einem Versuch mit dieser Reihe von Robert McCammon nichts im Weg 🙂 .

7) Aussehen ist nicht alles: Hast Du ein Buch, das Du hauptsächlich wegen des Covers gekauft hast und nicht weißt, ob es gut ist oder nicht?

Derzeit nicht, aber ab und zu passiert das schon mal, dass ich mich von einem Cover verführen lasse …

8) Wenn Du sie/ihn gut findest, lass Dir nicht von anderen reinreden: Gibt es ein Buch, das auf Deinem SUB ist, das Du Dir gekauft hast, obwohl Du viele negative Rezensionen gesehen hast?

“Cursed” von Thomas Wheeler hat auf Goodreads eher schlechte Bewertungen bekommen, habe ich gesehen. Irgendwie war’s aber ein Spontankauf nach dem Schauen der Netflix Serie. Eigentlich aus dem Impuls heraus, weil ich wissen will, ob das Buch im Vergleich zur Serie noch was Neues und Interessantes bieten wird.

9) Lass Dir beim Kennenlernen Zeit: Hast Du ein Buch, das ein Spontankauf von Dir war?

Siehe oberhalb 😀

10) Geht zusammen ins Kino: Gibt es ein Buch auf Deinem SUB, das bereits verfilmt wurde, oder noch verfilmt werden soll?

Caleb Carrs “Die Einkreisung” kannte ich bis jetzt nur als Serie, ich wusste aber, dass ein Buch als Vorlage für die Verfilmung gedient hat. Und als ich es jetzt in einer Wühlkiste preisreduziert gefunden habe, habe ich es einmal mitgenommen.

11) Kinder kriegen stärkt die Beziehung: Hast Du Spin-offs auf dem SUB oder Fortsetzungsbände?

Daniel Wolfs “Fleury”-Reihe habe ich geliebt. Ich habe erst im Juli endlich den letzten vierten Band gelesen. Aber für mich war schon vorher klar, dass “Im Zeichen des Löwen”, die neue Reihe, ebenfalls bei mir am SuB landen würde.

Aktuell gibt es zwar erst ein Buch, aber nachdem es aktuell schon den Beinamen “Friesen-Saga Band 1” trägt, kann ich sicher sein, dass hier noch Nachschub kommen wird.

12) Liebe verändert das Leben: Hast Du ein Ratgeberbuch, von dem Du Dir eine Veränderung in Deinem Leben erhoffst?

Aktuell nicht, ich lese generell wenig Ratgeber-Bücher, aber zumindest gelegentlich.

13) Die Anzahl der Liebhaber möglichst gering halten: Wie viele Bücher hast Du momentan auf dem SUB?

Derzeit tummeln sich 14 Bücher auf meinem Zwerg-SuB. Ja, viel ist das nicht, aber ich mag es wirklich gerne übersichtlich, habe ich gemerkt.

Wenn die Menge an ungelesenen Büchern eine gewisse Zahl erreicht, werde ich nämlich unrund. Und wenn ich weiß, ich habe nicht viel Lesezeit, dann fühlt sich ein ungelesenes Buch fast ein bisschen wie ein Gewicht an, dass einen nach unten zieht … Wahrscheinlich komplett bescheuert, aber so fühlt es sich nun mal für mich an 😀 .

Loading Likes...

2 Kommentare

  • Aleshanee

    Guten Morgen!

    Gestern hab ich es nicht mehr geschafft zu kommentieren 😉
    Dein SuB ist ja wirklich nicht groß xD Schön dass du trotzdem mitgemacht hast und du hast ja auch zu fast allem was gefunden!

    Cryptos hab ich ja schon durch, da kam heute meine Rezension dazu online, ich fands wieder mal sehr spannend! Vanitas hatte mir aber auch nicht gefallen, da hab ich den ersten Band sogar abgebrochen ^^

    Von Andreas Gruber kenne ich ja bisher nur die Rache Trilogie, die mir gefallen hat und Der Judas-Schrein, das ich mega gut fand! Die Todesreihe möchte ich aber auch noch lesen, die leihe ich mir von meinem Dad 😀

    Die Reihe von Andrzej Sapkowski interessiert mich auch sehr! Die Serie bzw. staffel 1 dazu hab ich allerdings schon gesehen, fand ich echt gut!

    Ahhh Die Hexe von Fount Royal! Eine richtig gute Reihe, ich hab alle Bände bisher gelesen und bin sehr begeistert!!! Gruselig ist es nicht wirklich, aber es hat eine tolle Atmosphäre!

    Die Serie “Die Einkreisung” fand ich auch extrem gut! Da hab ich dann ebenfalls danach erfahren dass es dazu Bücher gibt oder nur ein Buch? Hab mich da noch nicht schlau gemacht…

    Im Zeichen des Löwen fand ich klasse, da wünsch ich dir viel Spaß!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    • Ascari

      Hi!
      Also, soweit ich weiß, basiert die eine Staffel der Serie “Die Einkreisung” auf diesem einen Buch. Der Autor hat aber, glaube ich, noch ein zweites Buch geschrieben. Vielleicht kommen wir damit ja mal in den Genuss einer Fortsetzung :).
      Liebe Grüße
      Ascari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.