• Rezension

    Rezension Veit Heinichen – Entfernte Verwandte

    Kennt ihr das, dass ihr euch mit jemandem über einen Autor und seine Bücher unterhaltet und dann ein paar Stunden später draufkommt, dass genau dieser Autor wieder ein neues Buch geschrieben hat? Genau so ging es mir hier mit Veit Heinichen und seinem Buch “Entfernte Verwandte”, dem mittlerweile elften Roman mit dem Triestiner Commissario Proteo Laurenti als Hauptfigur. Eigentlich dachte ich ja, dass der Autor seinen Commissario nach “Borderless” leise in (Buch)Pension schicken würde, aber dem ist Gott sei Dank nicht so. Der Klappentext: Commissario Laurenti wird in das Dorf Prosecco gerufen. Vor dem Partisanen-Mahnmal auf dem Karst, wo der...

  • Rezension

    Rezension Simon Beckett – Die Verlorenen

    Simon Beckett ist für Krimi- und Thriller-Fans wohl schon ziemlich lange kein Unbekannter mehr. Ich erinnere mich, vor vielen Jahren einmal den Auftakt zu seiner “Hunter”-Reihe gelesen zu haben, nur konnte mich das Buch damals sprachlich nicht so sehr begeistern, als dass ich dabei bleiben wollte. Jetzt startet Beckett eine neue Reihe rund um den Polizisten Jonah Colley, die in der Hörbuchfassung mit einem meiner Lieblingssprecher aufwartet – und da konnte ich dann doch nicht nein sagen :). Zum Inhalt: Jonah Colley ist Angehöriger einer Spezialeinheit der Londoner Polizei und seit 16 Jahren im Dienst. Als er bei einem Bier...

  • Rezension

    Rezension Sherry Thomas – A Study in Scarlet Women

    Wenn mich nicht alles täuscht, tauchte dieses Buch als Vorschlag bei Goodreads auf. Relativ häufig ist mir zwar nicht klar, wie der Algoritmus darauf kommt, mir Buch A vorzuschlagen, weil ich Buch B gelesen habe, aber gut, ab und zu funktioniert er ja doch :). Denn in diesem Fall war ich mal neugierig genug, mir mit “A Study in Scarlet Women” den ersten Band der “Lady Sherlock”-Reihe zu besorgen. Die Idee, Sherlock in eine Frau zu verwandeln, klang aber auch zu reizvoll, um dazu nein zu sagen :). Zum Inhalt: Charlotte Holmes ist wegen ihres wissbegierigen Verstandes, nicht bereit, sich...

  • Rezension

    Rezension Ernest Cline – Ready Player Two

    Ich weiß gar nicht mehr genau, wann ich das erste Mal auf die Ankündigung stieß, dass es von Ernest Cline eine Fortsetzung zu “Ready Player One” geben würde. Wenn mich nicht alles täuscht, war das irgendwann im Herbst / Winter 2020 … Auf jeden Fall notierte ich mir damals schon den Titel für meine Liste für 2021, denn “Ready Player One” ist, ob man das Buch nun mag oder nicht, ein Buch, an dem als Geek nur schwer vorbeizukommen ist. Nun habe ich es zusammen mit einigen Gleichgesinnten im Rahmen einer Leserunde bei Petrissa vom Morgenwald gelesen. Wer übrigens “Ready...

  • Rezension

    Rezension Sif Sigmarsdóttir – Das dunkle Flüstern der Schneeflocken

    Wenn ich es nicht von Anfang besser gewusst hätte, hätte ich bei diesem Titel vermutlich eher auf eine Art “Dark Fantasy”-Roman getippt und nicht das, was der Verlag vollmundig als Mischung aus Young Adult und Nordic Noir-Thriller verkauft. Wobei ich mich selbst jetzt nach dem Lesen des Buches frage, was “Nordic Noir” eigentlich sein soll, aber das ist eine andere Geschichte. Der Klappentext: Hannah Eiríksdottir freut sich überhaupt nicht, in den kalten Norden zu ziehen. Doch das Praktikum bei der Tageszeitung entpuppt sich als spannende Gelegenheit, die erfolgreiche Influencerin Imogen Collins kennenzulernen – und schnell ist Hannah sehr beeindruckt von...

  • Rezension

    Rezension Thomas Wheeler – Cursed. Die Auserwählte

    Als bei Netflix letztes Jahr im Juli die erste Staffel der Serie “Cursed” veröffentlicht wurde, wusste ich ehrlich gestanden gar nicht, dass es eine Buchvorlage dafür gibt. Die entdeckte ich dann erst etwas später, als ich wieder einmal in der Buchhandlung meines Vertrauens ein wenig gestöbert habe und mir das rote Cover ins Auge fiel. Am Ende hab ich mich dann aber doch gegen die gedruckte und für die gesprochene Version entschieden, da der Sprecher beim Probehören einen sehr guten Eindruck hinterlassen hat. Zu dem Zeitpunkt wusste ich schon, dass das Buch bei einigen Leuten in der Community offensichtlich ziemlich...