• Rezension

    Rezension Alex Beer – Der letzte Tod

    Mittlerweile ist es fast wie ein jährlicher Fixpunkt, eine neue Beer zu lesen. Umso netter, wenn es außerdem ein neuer Teil aus der Emmerich-Reihe ist. Es gibt Tage, da kommt es mir fast wie gestern vor, wo ich mir den ersten Teil geschnappt und gelesen habe … Und Beers Bücher sind für mich in diesem Zusammenhang auch die einzigen, wo ich die gekürzte Fassung beim Hörbuch hinnehme, weil der unvergleichliche Cornelius Obonya sie liest – das nur so am Rande 🙂 . Der Klappentext: Ein psychopathischer Killer, ein getriebener Kommissar und der Beginn von Interpol – der fünfte und riskanteste...

  • Rezension

    Rezension E.M. Castellan – Im Schatten des Sonnenkönigs. Die Gabe

    Ich glaube, dieser Titel stach mir schon ins Auge, als ich zu Jahresbeginn die Erscheinungslisten beim Büchertreff für 2021 durchgegangen bin. Das Cover alleine hätte jetzt nicht meine Aufmerksamkeit gefesselt, aber beim Wort “Sonnenkönig” bin ich hängengeblieben. Und ich gebe zu, nach dem Lesen des Klappentexts war ich mir noch nicht sicher, was mich hier wirklich erwarten würde … Dennoch dachte ich mir, das klingt interessant, speicherst du den Titel mal :). Der Klappentext: Sie besitzt eine einzigartige Gabe. Er ist der mächtigste König in Frankreichs Geschichte. Gemeinsam sind sie unbesiegbar. 1661, am Hof des Sonnenkönigs. Die 17-jährige Henriette D’Angleterre...

  • Rezension

    Rezension Nancy Springer – The Case of the Gypsy Good-bye

    Tja, da ist er nun, der sechste und finale Band aus dieser Reihe, die ich mit der Zeit immer mehr liebgewonnen habe. Und irgendwie fühlt sich diese Rezension wie ein Abschied an, den ich eigentlich noch gar nicht nehmen möchte … Wie sagt man so schön? Ich habe dieses Buch mit einem lachenden und einem weinenden Auge gelesen, wohl wissend, dass es mit dieser Reihe nun unwiederbringlich zu Ende geht. Aber: Es bedeutet auch Zeit dafür, mit einem Reread irgendwann noch einmal Details zu entdecken, die mir vielleicht beim ersten Mal noch gar nicht so augefallen sind :). Zum Inhalt:...

  • Rezension

    Rezension Nancy Springer – Der Fall des geheimnisvollen Fächers

    Mit “Der Fall des geheimnisvollen Fächers” erleben wir bereits den vierten Fall um die sympathische, unabhängige und quirlige Enola Holmes. Und auch in diesem Abenteuer darf sie wieder zeigen, was in ihr steckt. Gleichzeitig begegnen wir auch einer Figur, die wir schon in Band 2 kennenlernen durften und der sich Enola sehr verbunden fühlt: Lady Cecily. Im englischen Original trägt das Buch den Namen “The Case of the Peculiar Pink Fan” (Hier enthält jeder Titel eine Alliteration, worauf im Deutschen leider verzichtet wurde). Dieser pinkfarbene Fächer ist es auch, der in der Geschichte eine tragende Rolle spielt … Der Klappentext:...

  • Rezension

    Rezension Alex Beer – Unter Wölfen. Der verborgene Feind

    Zu Beginn dieses Jahres habe ich noch spekuliert, ob der erste Band “Unter der Wölfen” (Ja, der trägt denselben Namen wie dieser zweite Band, allerdings hat er keinen Beisatz beim Titel) eine Fortsetzung bekommen wird … Mit diesem Buch jetzt kann ich wohl sagen, dass die Frage beantwortet ist. Und offensichtlich ist die Autorin auf den Geschmack gekommen, Isaaks Abenteuer im Nürnberg der 1940er Jahre weiterzuverfolgen, aber dazu später mehr … Zum Inhalt: Nürnberg, April 1942: Der jüdische Antiquar Isaak Rubinstein, der sich noch immer als Sonderermittler Adolf Weissmann ausgibt, lässt sich auf eine Liaison mit der Nazigröße Ursula von...

  • Rezension

    Rezension Nancy Springer – Der Fall der linkshändigen Lady

    Mit dem “Fall der linkshändigen Lady” erzählt Nancy Springer die Geschichte von Enola Holmes, der kleinen Schwester des bekannten Detektivs Sherlock Holmes, weiter. Diente Teil 1 eher dazu, um eigentlich alle Figuren an den richtigen Platz zu bringen, konzentriert sich dieser zweite Teil zum ersten Mal mehr auf den Fall selbst – und Enola kann endlich zeigen, was wirklich in ihr steckt. Wer die klassischen Geschichten kennt, wird sich unweigerlich an eine gewisse Irene Adler erinnert fühlen, der es bekanntlich ja ebenfalls gelungen ist, Holmes immer wieder auszutricksen … Aber gut, ich greife vor 😀 . Der Klappentext: Mycroft und...