• Rezension

    Rezension Ryder Carroll – The Bullet Journal Method

    Ich gebe zu, ich habe mit einer gewissen Spannung diesem Buch entgegengefiebert. Auch wenn ich mittlerweile schon einige Bücher zum Thema “Bullet Journal” gelesen habe, war ich doch neugierig, was gerade der Erfinder selbst zu seinem System zu sagen hat. Aus diesem Grund habe ich auch nicht lange gezögert, als die englische Ausgabe endlich zu haben war, der Preis hat das Seine dazu beigetragen, mich wieder einmal für das E-Book zu entscheiden. Der Klappentext: For years Ryder Carroll tried countless organizing systems, online and off, but none of them fit the way his mind worked. Out of sheer necessity, he...

  • Rezension

    Rezension Diana Meier-Soriat – Bullet Journal: Das Praxisbuch

    Ich weiß, gewöhnlich stelle ich hier nur selten Sachbücher, Ratgeber oder ähnliches vor, aber es heißt ja nicht umsonst “Ausnahmen bestätigen die Regel”. Da ich im Herbst plane, an der FH zu studieren, beschäftige ich mich im Moment sehr viel mit Zeitmanagement und -planung. In dem Zusammenhang fiel mir ein, dass es ja mittlerweile “en vogue” ist, sich seine Planer selbst zu machen – sprich: mit einem Bullet Journal zu arbeiten. Da YouTube vor lauter Videos einem Newbie aber eigentlich komplett den Blick darauf verstellt, worauf es ankommt, habe ich mich dafür entschlossen, mir ein Buch zu dem Thema zu...

  • Rezension

    Rezension Ferdinand von Schirach – Verbrechen

    Ferdinand von Schirach kann sich rühmen, einen eigenen Eintrag in der Wikipedia zu haben – und nicht mal einen so kurzen. Das ist aber nicht der Grund, warum wir, die #bbfliest Runde, uns nach dem letzten Buch für etwas ganz anderes entschieden haben. Schirach ist Strafverteidiger und als solcher hat er schon viele Menschen, Schicksale und Geschichten kennengelernt. “Verbrechen” ist sein erstes Buch aus dem Jahr 2009, aber nicht sein letztes. Der Klappentext: Ein angesehener, freundlicher Herr, Doktor der Medizin, erschlägt nach 40 Ehejahren seine Frau mit einer Axt. Er zerlegt sie förmlich, bevor er schließlich die Polizei informiert. Sein...

  • Rezension

    Rezension Infographics Group – Sprache in Bildern

    “Sprache in Bildern” aus dem Dudenverlag präsentiert laut Cover Zahlen, Fakten & Kurioses aus der Welt der Wörter. Für jemanden wie mich, der sich sehr viel mit unserer Sprache beschäftigt, war dieses Büchlein daher sofort etwas, worauf ich neugierig wurde. Klappentext: Welche Sprachen haben die meisten Sprecher? Wie buchstabiert man vorschriftsmäßig? Welche Wörter wurden wann in den Duden aufgenommen und welche wurden rausgeworfen? Wie nennen die Deutschen am häufigsten ihre Kindern, Hunde und Katzen? Was sagen die Wörter des Jahres über unsere Gesellschaft? Überraschende, lustige und skurrile Fakten über die deutsche und andere Sprachen hat das Team von Golden Section...

  • Rezension

    Rezension George R.R. Martin – Das Lied von Eis und Feuer “Das offizielle Malbuch”

    Schon als ich es das erste Mal gesehen habe, war ich sofort Feuer und Flamme für dieses Malbuch :). Ich bin zwar erst seit kurzem unter die Ausmaler gegangen, aber es macht wirklich großen Spaß – und ich habe in der Zwischenzeit auch schon ein bisschen Geld in mehr Farben bzw. Buntstifte gesteckt … Daher konnte ich auch nicht anders, als dieses Buch beim Bloggerportal anzufordern, als ich es dort endeckt habe. Auf diesem Weg vielen Dank für die prompte Zusendung! Der Klappentext: Ein Königreich für mehr Farbe! Die spannendsten Charaktere und die faszinierendsten Szenen aus Das Lied von Eis...