• Rezension

    Rezension Andreas Gruber – Todesschmerz

    Gute zwei Jahre mussten Gruber-Fans auf einen neuen Band aus der Todes-Reihe warten, ehe der Autor uns eine Fortsetzung der nun sechs Bände umfassenden Geschichte beschert hat. Dieser sechste Band ist allerdings nicht das Ende der Reihe, Gott sei Dank nicht, denn das Ende dieses Buchs – ich sag nur: puuuuuuh! Aber dazu später mehr … Immerhin ist schon durchgesickert, dass Gruber bereits fleißig weiterschreibt, die Wartezeit wird also dieses Mal nicht ganz so lange ausfallen wie beim letzten Mal. Aus Band fünf sind wir ja mit dem Wissen ausgestiegen, dass Sneijder, unser liebster Kotzbrocken vom Dienst, nun ein Team...

  • Rezension

    Rezension Naomi Gibson – Seeing what you see, feeling what you feel

    “Seeing what you see, feeling what you feel” ist nicht der Original-Titel, wie man fälschlicherweise annehmen könnte, sondern eine Zeile Text aus der Geschichte, die meiner Meinung nach schon ein bisschen einen Hinweis gibt, was man als Leser:in von diesem Buch erwarten darf. Ich war mir zwar zu Beginn nicht sicher, ob mich hier nicht eine weitere Variante des mittlerweile schon etwas ausgelutschten “Böse KI”-Motivs erwarten würde, aber neugierig war ich trotzdem. Der Klappentext: Spannend und nervenaufreibend von der ersten bis zur letzten Seite. Seit Jahren programmiert Lydia ihre eigene KI: Henry – schon lange vor dem Tod ihres kleinen...

  • Rezension

    Rezension Simon Beckett – Die Verlorenen

    Simon Beckett ist für Krimi- und Thriller-Fans wohl schon ziemlich lange kein Unbekannter mehr. Ich erinnere mich, vor vielen Jahren einmal den Auftakt zu seiner “Hunter”-Reihe gelesen zu haben, nur konnte mich das Buch damals sprachlich nicht so sehr begeistern, als dass ich dabei bleiben wollte. Jetzt startet Beckett eine neue Reihe rund um den Polizisten Jonah Colley, die in der Hörbuchfassung mit einem meiner Lieblingssprecher aufwartet – und da konnte ich dann doch nicht nein sagen :). Zum Inhalt: Jonah Colley ist Angehöriger einer Spezialeinheit der Londoner Polizei und seit 16 Jahren im Dienst. Als er bei einem Bier...

  • Rezension

    (Kurz)Rezension Ursula Poznanski – Blutkristalle

    Auf die Ankündigung für diese Kurzgeschichte stieß ich schon zu Beginn des Jahres, als ich nach Buchtiteln gesucht habe, die ich 2021 lesen wollte. In der Zwischenzeit weiß ich, dass “Blutkristalle” Teil der sogenannten “Eiskalte Thriller”-Reihe ist, mit der Knaur unter anderem sein 175jähriges Bestehen feiert. Neben Ursula Pozanski haben auch Michael Tsokos, Daniel Holbe, S.K. Tremayne, Lisa Jackson und Veit Etzold eine Geschichte zu dieser Reihe beigesteuert. Jede Geschichte kann aber für sich gelesen werden. Der Klappentext: Ella ist für Wolfram bestimmt, das weiß er, seit er sie das erste Mal gesehen hat. Und das wird auch Ella bald...

  • Rezension

    Rezension Ursula Poznanski – Vanitas. Rot wie Feuer

    Mit der “Vanitas”-Reihe verbindet mich eine wechselvolle Geschichte, muss ich sagen. Der erste Band war für mich das erste Mal ein Buch der Autorin, den ich schwierig fand. Den zweiten Band fing ich dementsprechend mit sehr geringen Erwartungen an, er gefiel mir dann aber wieder etwas besser. Naja, und das Ende von Band zwei machte jetzt doch Lust herauszufinden, wie es mit Carolin weitergeht … Wie immer außerdem die obligatorische Spoiler-Warnung, denn da dies der Abschluss einer Trilogie ist, sind zwangsläufig kleine Andeutungen auf den letzten Band im Text enthalten. Der Klappentext: Ihre Verfolger haben sie in Wien aufgespürt. Die...

  • Rezension

    Rezension Karen McManus – One of us is next

    Mit “One of us is lying” (Rezi hier) gelang der Autorin Karen McManus 2019 ein Überraschungshit. Die Geschichte um Geheimnisse, Tod und Klatsch traf offensichtlich den Nerv vieler Leser*innen, was sogar zu einer Nominierung für den deutschen Jugendbuchpreis geführt hat. Nun ist es so weit, mit ihrem dritten Roman kehrt die Autorin ein erstes Mal nach Bayview und zu der Highschool zurück, wo alles mit dem Tod eines Schülers angefangen hat … Der Klappentext: Willkommen zurück an der Bayview High. Gib’s zu. Du hast es vermisst.Es ist ein Jahr her, seit Simon Kelleher starb. Maeve ist in der elften Klasse...