Der Leseratz

Lesen oder fressen - das ist hier die Frage!

BUCHIGES

Book-Tarot Challenge 2024

6. Dezember 2023

Ich habe mir eine kleine Lesechallenge für 2024 überlegt. Wer Lust hat mitzumachen, ist herzlich eingeladen! Einfach einen kurzen Kommentar unter den Blogbeitrag mit eurer Challenge-Seite oder eurem Social Media-Thread posten - und schon seid ihr dabei :). Ich werde dann immer wieder mal bei euch vorbeischauen und euren Lesefortschritt aktualisieren. Das Banner aus diesem Beitrag könnt ihr dafür gerne verwenden.

Da ich eine große Freundin von möglichst einfachen Challenges bin, gibt's hier kein Punkte-Zählen und keinen Rezi-Zwang - lesen und Spaß haben ist das Motto. Zu gewinnen gibt's deswegen auch nichts außer das Gefühl der Befriedigung, wenn ihr am Ende das Ziel erreicht habt.

Das Thema ist - wie der Titel schon sagt - das (oder der) Tarot. Ein Tarot-Deck besteht gewöhnlich aus 78 Karten, die entweder den Großen oder Kleinen Arkana zugeordnet werden können. "Arkana" kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "Geheimnisse". Traditionell benutzt man Tarotkarten zum Wahrsagen, in jüngerer Zeit werden Tarotkarten aber auch dazu verwendet, sich selbst und das eigene Leben zu reflektieren.


Die Challenge

Die Idee ist, im kommenden Jahr 22 Bücher zu lesen, die in irgendeiner Form den 22 Karten der Großen Arkana zugeordnet werden können (Wir wollen es ja zu Beginn nicht gleich übertreiben :D).

Ihr könnt hier ganz nach Lust und Laune die Themen der Karten interpretieren, es kann, muss aber nicht wortwörtlich sein. Ihr solltet einfach nur das Gefühl haben, dass das Buch in irgendeiner Form zu der Karte passt. Da spielt es keine Rolle, ob sich das auf den Titel, die Figuren, die Handlung oder was auch immer bezieht.

Wie ihr die Challenge macht, ist euch überlassen. Ihr könnt entweder Buch für Buch lesen und im Nachhinein einer Karte zuordnen oder ihr benutzt die Challenge zum SuB-Abbau, wo ihr gleich zu Beginn des Jahres eure 22 Bücher aussucht. Wer mag, kann dann auch gerne mit Hilfe eines Tarot-Decks das zu lesende Buch ziehen (Wenn ihr keins daheim habt, es gibt welche zum Ausdrucken: hier und hier zum Beispiel!).

Zählen könnt übrigens ihr alles, was ihr wollt, gerne auch Hörbücher, Sachbücher oder Comics :).

Start ist am 1. Jänner 2024 (Ende am 31.12.), ihr könnt aber auch gern noch später dazu stoßen.


Teilnehmer:innen

Stand 1. Februar 2024

Yvonne vom Buchbahnhof: 2 von 22 Büchern
Aleshanee von Weltenwanderer: 8 von 22 Büchern
Andrea von Bücher - Seiten zu anderen Welten: 7 von 22 Büchern
Frank vom Büchernarr: 8 von 22 Büchern
RoXXie von The Art of Reading: 4 von 22 Büchern
Jenny von Skyhawksisters Books: 5 von 22 Büchern
Anja von Seitenweise durchs Hirn ins Herz: 0 von 22 Büchern
Monerl auf Instagram: 0 von 22 Büchern
Gabi vom Laberladen: 2 von 22 Büchern
Kerstin auf Instagram: 2 von 22 Büchern
Sarah von Bibliophilie of Books: 0 von 22 Büchern
Sara von Reading Passion: 0 von 22 Büchern

... und meine Wenigkeit: 4 von 22 Büchern

Insgesamt gelesen: 42 Bücher

Das nächste Update gibt es Anfang März :).


Tarot Karten

Die Großen Arkana - eine Einführung

Jede der 22 Tarotkarten hat eine eigene Bedeutung. Nachfolgend stelle ich die Karten in aufsteigender Reihenfolge vor und gebe eine kurze Beschreibung, wofür die jeweilige Karte steht (Ihr könnt euch aber natürlich auch detailliertere Beschreibungen im Netz suchen, falls ihr mehr wissen wollt).

0 Der Narr

Wenn du dich fragst, was als Nächstes passieren wird, taucht der Narr auf, um dir zu sagen, dass etwas Großartiges (und völlig Unbekanntes und Unerwartetes) passieren wird. Er ist hier, um dir zu zeigen, wo du mehr Spaß, Abenteuer und Verspieltheit in dein Leben bringen musst.

Schlüsselwörter

I Der Magier

Bei dieser Karte geht es darum, deine einzigartigen Talente zum Ausdruck zu bringen und sie in etwas Greifbares in der Welt zu verwandeln. Auch wenn es ein bisschen verrückt klingt, ist dies eine sehr praktische Karte.

Der Magier leitet dich an, ein Umfeld, Auslöser und Routinen zu schaffen, die dich regelmäßig und beständig in einen Zustand des kreativen Flusses bringen, in dem du deine eigene Magie entfalten kannst.

Schlüsselwörter

II Die Hohepriesterin

Diese Karte steht für die innere Weisheit, die tief in uns allen steckt. Sie ist auch als Karte "Die weise Frau" bekannt. Es ist eine empfängliche, nach innen gerichtete Karte mit Andeutungen von Mysterien und tiefen Geheimnissen.

Wenn du diese Karte siehst, bleibt etwas - vielleicht viele Dinge - verborgen. Es gibt hier ein Geheimnis, und es kann nur aufgedeckt werden, wenn du deinem Instinkt und deiner Intuition vertraust.

Schlüsselwörter

III Die Herrscherin

Die Tarotkarte der Herrscherin symbolisiert und repräsentiert die Eigenschaften von Sinnlichkeit, Weiblichkeit, Überfluss und Vergnügen. Diese Karte taucht oft in Tarot-Lesungen zu Familien- und Fruchtbarkeitsfragen auf. Die Herrscherin deutet stark auf Fruchtbarkeit, Schwangerschaft und sehr positive Partnerschafts- und Erziehungsfähigkeiten hin.

Außerdem ist dies eine großartige Karte für die Initiierung kreativer Projekte. Die Herrscherin ist die "Erdmutter", die alle Ihre Wünsche und Träume zur Welt bringt.

Schlüsselwörter

IV Der Herrscher

Der Herrscher ist die "Vaterfigur" der Tarotkarten. Diese Karte steht für die aktive, nach außen gerichtete Energie der Vision, kombiniert mit Disziplin und Ausdauer. Diese Karte erscheint, wenn es an der Zeit ist, praktische Maßnahmen zu ergreifen, um deine ehrgeizigen Ziele zu erreichen.

Halbherzige Maßnahmen reichen nicht aus. Du musst dich mit Disziplin, Leidenschaft und Strategie für deine Träume einsetzen.

Schlüsselwörter

V Der Hierophant

Der Hierophant wird manchmal als "Papst"-Karte bezeichnet, was seine Rolle im Tarot perfekt beschreibt. Es ist die Karte der Zeremonie, der Konvention und der Religion. Diese Karte ehrt die Tradition und etablierte Regeln. Sie kann außerdem einen Lehrer göttlicher Weisheit darstellen oder sie kann eine Lektion über deine Rolle in der Gesellschaft vermitteln.

Der Hierophant taucht auch auf, wenn du das Bedürfnis nach sozialer Anerkennung verspürst und dich anpassen willst. Nicht alle etablierten Regeln und Traditionen sind schlecht, und manchmal ist es besser, das Boot nicht aufzurütteln. Vor allem, wenn man selbst im Boot sitzt!

Schlüsselwörter

VI Die Liebenden

Dies ist die Tarotkarte für wahre Liebespartnerschaften und langfristige glückliche Beziehungen. Vielleicht tritt eine neue Romanze in dein Leben, oder du musst dich zwischen zwei sehr unterschiedlichen Situationen entscheiden. In jedem Fall solltest du deinem Herzen folgen.

Aber "Die Liebenden" ist nicht nur eine Karte über romantische Liebe. Die Liebenden steht für eine echte Partnerschaft auf Seelenebene, in der sich die Persönlichkeiten oder Elemente in einem vollkommenen, gesunden Gleichgewicht befinden. Dies könnte in einer Freundschaft, einer Geschäftspartnerschaft oder überall dort der Fall sein, wo zwei lebendige Kräfte zusammenkommen.

Schlüsselwörter

VII Der Wagen

Der Wagen ist eine Botschaft für Macht durch gezieltes und überlegtes Handeln. Handeln ist der einzige Weg, um mehr über sich selbst und die Welt zu erfahren, auch wenn man den vollständigen Weg oder das Ziel noch nicht kennt.

Es ist Zeit, vorwärts zu gehen, den erten Schritt zu machen. Du wirst in der Lage sein, deinen Kurs auf dem Weg zu korrigieren und am Ende siegreich zu sein. Enthusiasmus und und Engagement werden dir dabei helfen.

In einer sehr wörtlichen Interpretation zeigt diese Karte auch eine Reise oder den Kauf eines Autos an.

Schlüsselwörter

VIII Die Kraft

Diese Karte, die auch als "Die Heilerin" bekannt ist, nimmt die Aktionsenergie des Wagens und fügt bedingungslose Selbstachtung und zentriertes Vertrauen hinzu. Sie repräsentiert die Lektionen, die man lernt, und die Stärke, die man gewinnt, wenn man alle Aspekte von sich selbst versteht und voll akzeptiert.

Vielleicht gibt es Lektionen über Vertrauen und Verrat, über Freunde und Feinde oder über die Fassade im Gegensatz zur Realität. Aber du hast den Mut und die innere Zuversicht, das alles zu überleben und zu überstehen.

Schlüsselwörter

IX Der Eremit

"Der Eremit" ist die Karte der Einsamkeit und des Rückzugs. Sie steht für die Lektion, sich selbst zu vertrauen. Man wird reif, wenn man Vertrauen in seine eigene Stimme hat. Aber bevor du dieses Vertrauen und diese Reife erlangst, musst du erst lernen, was deine Stimme zu sagen hat.

Schärfe deine Intuition durch tiefe Selbsterkenntnis. Stille Kontemplation, Meditation und der Rückzug aus dem Stress und der Hektik des Alltags helfen dir, deine Intuition zu stärken. Wenn du in dich gehst, wirst du die Lösungen finden, nach denen du suchst.

Schlüsselwörter

X Das Rad des Schicksals

Diese Karte ist in der Regel ein gutes Omen und deutet auf Erfolg und Glücksfälle hin. Es besteht die Möglichkeit, dass sich die Dinge zum Besseren wenden, also ergreife die Gelegenheit und nutze deine Chancen. Glück bedeutet in der Regel, gut vorbereitet zu sein und zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.

Diese Karte wird manchmal auch "der Spieler" genannt, weil sie sich mit Glück, Schicksal und anderen Dingen beschäftigt, die außerhalb deiner Kontrolle liegen. Egal, wie sehr man sich vorbereitet oder wie hart man arbeitet, man kann das Ergebnis nicht immer kontrollieren. Manchmal hat man Glück und manchmal ist das Glück nicht auf der eigenen Seite.

Schlüsselwörter

XI Die Gerechtigkeit

Diese Tarotkarte taucht auf, wenn die Dinge aus dem Gleichgewicht geraten sind, und sie zeigt die Konsequenzen deines Verhaltens auf. Sie stellt die Lektion des ultimativen Naturgesetzes dar - das Gesetz von Ursache und Wirkung.

Wenn die Dinge aus dem Ruder zu laufen scheinen, hat "Die Gerechtigkeit" eine Botschaft für dich: Das Universum spielt fair. Das Ergebnis mag dir nicht gefallen, aber es wird auf Harmonie und Fairness zum Wohle der Allgemeinheit beruhen.

Schlüsselwörter

XII Der Gehängte

Diese Karte steht für die Lektionen, die man lernt, wenn man die Verantwortung für seine Handlungen übernimmt und dann die Konsequenzen mit Anstand akzeptiert. Sie steht für das ultimative Loslassen dessen, was man nicht kontrollieren kann.

Lass das los, mit dem du deine Ideen und die Situation im Griff hast. Bringe ein Opfer, um die alten Muster zu durchbrechen. Frei nach nach dem ersten Satz des Gelassenheitsgebets: "Bitte gib mir die Gelassenheit, die Dinge zu akzeptieren, die ich nicht ändern kann..."

Wir können nur uns selbst kontrollieren. Alles andere müssen wir loslassen und mit Gnade annehmen.

Schlüsselwörter

XIII Der Tod

Trotz der Symbolik hat diese Karte selten etwas mit dem tatsächlichen, physischen Tod zu tun. Stattdessen ist es eine Karte der Wiedergeburt. Es geht um Veränderung und darum, die Vergangenheit loszulassen, um zu etwas Besserem überzugehen.

Wie der mythische Phönix, der sich aus der Asche erhebt, zeigt die Todeskarte an, dass ein Zyklus endet und ein neuer beginnt. Es findet ein großer Übergang statt, bei dem du dein altes Leben verlassen und etwas Neues beginnen musst.

Schlüsselwörter

XIV Die Mäßigkeit

Die Tarotkarte Mäßigkeit scheint langweilig zu sein, besonders wenn sie zwischen der Karte Tod und dem Teufel liegt. Aber bei der Mäßigkeit geht es um langweilige, sanfte und wunderbare Dinge, insbesondere um den Frieden und das Wohlbefinden, das dich umgibt, wenn dein Leben im Gleichgewicht ist.

Diese Karte soll uns daran erinnern, geduldig zu bleiben und mit dem Strom zu schwimmen. Du kannst eine Situation nie kontrollieren, aber du kannst sie abwarten. Man kann andere Menschen nicht kontrollieren, aber man kann geduldig sein, während sie ihre eigenen Fehler lernen.

Schlüsselwörter

XV Der Teufel

Die Teufelskarte steht für Versuchung und ausschweifende Sinnesfreuden. Du weißt, dass es schlecht für dich ist, aber es fühlt sich so sehr, sehr gut an. Diese Karte wird in der Regel als Warnung vor Obsessionen, Zwängen und Abhängigkeiten gesehen. Es ist so leicht, ein Sklave der materiellen und physischen Welt zu werden. Diese Begierden können sich schnell in Gier, Ausbeutung und Unterdrückung verwandeln.

Im positiven Sinne musst du vielleicht anfangen, die Freuden des Lebens zu genießen. Erlaube dir, spontan und spielerisch zu werden. Es könnte sogar an der Zeit sein, deine tiefsten, unanständigsten Wünsche zu erforschen und dich ohne Angst, Scham oder Exzess an diesen Vergnügungen zu beteiligen.

Schlüsselwörter

XVI Der Turm

Die Tarotkarte Turm ruft starke Emotionen hervor. Er steht für unerwartete, unerwünschte und ungesehene Veränderungen. Der Turm taucht auf, wenn sich die Dinge in deinem Leben drastisch verändern werden. Die Dinge werden schlimmer werden, bevor sie besser werden.

Mit einer solch beängstigenden und unerwünschten Bedeutung halten viele Menschen diese Karte für eine "negative" Karte. Es gibt jedoch keine wirklich negativen Karten im Tarotdeck. Der Turm ist notwendig für Veränderung und Wachstum. Letztendlich hat er eine kraftvolle und inspirierende Botschaft: Auf der anderen Seite dieses Schmerzes liegt etwas Wunderbares, aber der einzige Weg aus dem Schlamassel ist, ihn zu überwinden.

Schlüsselwörter

XVII Der Stern

Die Tarotkarte Stern wird manchmal auch "die gute Fee" genannt, denn sie kommt, um dich wissen zu lassen, dass alles gut gehen wird. Das ist eine sehr gute Nachricht, vor allem nach dem Umbruch des Turms, der ihr vorausgeht.

Das Universum hält dir den Rücken frei, so wie die Sterne am Tag leuchten. Du brauchst nicht an die Unterstützung des Universums zu glauben, damit sie existiert. Die Unterstützung ist immer da, ganz gleich, was du denkst oder tust. Hab Vertrauen und glaub daran, dass alles gut werden wird, oder sogar besser als gut. Das war schon immer so und wird immer so sein.

Schlüsselwörter

XVIII Der Mond

Die Tarotkarte Mond folgt der Hoffnung, dem Glauben und dem Vertrauen des Sterns, um darauf hinzuweisen, dass die Dinge vielleicht nicht so sind, wie sie scheinen.

Es geht nicht darum, blindes Vertrauen zu haben. Hier geht es um den Glauben, der aus dem Vertrauen in die eigenen Werte und die eigene Intuition erwächst. Achte auf das, was nicht gesagt oder nicht gesehen wird. Deine Phantasie und Kreativität werden dich leiten.

Schlüsselwörter

XIX Die Sonne

"Die Sonne" ist eine äußerst positive Karte, vor allem für die Ehe, Kinder oder materiellen Erfolg. Sie ist eine aktive Karte, mit der man feiern kann, wie weit man gekommen ist. Die Dinge laufen sehr gut, also nimm dir die Zeit, mit einem Gefühl von kindlichem Staunen Dankbarkeit zu zeigen.

Die Sonnenkarte will auch nicht, dass du wartest. Feiern und Dankbarkeit für deinen Erfolg sind Pflicht. Schiebe es nicht auf oder strebe sofort nach etwas Besserem. Dies ist eine wunderbare Zeit und verdient es, als solche gewürdigt zu werden. Du hast es weit gebracht und du bist großartig!

Schlüsselwörter

XX Das Gericht

Die Karte "Das Urteil" hat eine wichtige Botschaft für dich. Du kannst die Wahrheiten deines Lebens nicht länger verstecken oder ignorieren. Es ist nicht mehr möglich, sich zu verstellen. Du siehst klar.

Du weißt genau, was deine Leidenschaften, Wünsche und Werte sind. Du kennst deinen Platz in der Welt und weißt, wie du ihr am besten dienen kannst. Du hast keine andere Wahl, als alles zu entfernen, was nicht mehr zu dir passt, und das Leben zu leben, für das du bestimmt bist.

Du erkennst den größeren Sinn deines Lebens und hast aus all deinen Fehlern gelernt, die du gemacht hast. Es ist an der Zeit, weiterzumachen und vorwärts zu gehen.

Schlüsselwörter

XXI Die Welt

Die Tarotkarte Welt ist die letzte Karte der Großen Arkana. Du hast das Ende einer Reise erreicht und bist bereit, eine neue zu beginnen. Manchmal bedeutet das, wieder mit dem Narren zu beginnen und durch die Großen Arkana zu reisen, um entweder eine neue Lektion zu lernen oder die gleiche Lektion auf einer tieferen Ebene zu erfahren.

Und manchmal bedeutet es, sich auf ein Abenteuer einzulassen! Dies ist eine großartige Karte, wenn du eine lange Reise antreten oder an einen anderen Ort umziehen willst. Alle Zeichen sind positiv für dein neues Abenteuer.

Schlüsselwörter